15.08.2019 Zadar

07.08.2019 Trogir – Wir geniessen in vollen Zügen

Lebe Deinen Traum…

27.07.2019 Dubrovnik

07.08.2019 Trogir

16.07.2019 Monopoli / Italien

18.07.2019 Barletta

19.07.2019 Vieste

06.07.2019 Auf dem Weg nach Italien

09.07.2019 Brindisi / Italien

04.07.2019 Korfu

30.06.2019 Preveza

26.06.2019 Katakolon

Uns geht es gut

wunderschöne Bucht

25.06.2019 Methoni

22.06.2019 Monemvasia – Elefonisos

21.06.2019 Ormos-Kyparissi

17.06.2019 Marina Lavrion
Griechenland

06.06.2019 Limnos
Griechenland

02.06.2019 Marmara-Ereglisi

26.05.2019

Chef mit Bart

Bart muss weg – Rasieren unter Segel

17.05.2019 Varna

Hier werden die Mast und Segel
montiert. Unsere Träume nehmen Gestalt an.

14.05.2019 Mangalia
23,94 sm
Die See war immer noch aufgewühlt und zwischendurch regnete es. Die ersten Delphine begleiteten uns ein Stück. Es ist immer wieder schön anzusehen, wenn diese Tiere elegant am Bug mitschwimmen. Ein Boot der Policia de frontera beäugte uns schon mehrere Seemeilen vor Mangalia. Um 14.00 Uhr liefen wir in den Hafen ein.

12.05.2019 Constanza
84,32 sm
Herrlich – Sonne pur
Endlich Segelyachten in Sicht
Als wir aus dem Kanal von Sulina kommend aufs Schwarze Meer raus sind, hat uns die Altsee der Schlechtwetterfront der letzten Tage voll erwischt. Alles was nicht festgemacht war, fand seinen Platz am Boden. Erstmal wollten wir bei der Capitania festmachen um uns zu melden. Dort sind wir gleich Mal auf Grund gelaufen, da das Wasser nur 1.70 m tief war. Es ging um 5 cm. Sie wiesen uns einen Platz an der Pier zwischen Fischtrawlern und SAR-Rettungsboot zu.

04.05.2019
Tulcea sm 38 bis Sulina sm 0
Endlich angekommen…

Aufgrund der Wettervorhersage Böen bis zu 50km/h sind angekündigt, bleiben wir ein paar Tage in Sulina.

03.05.2019
Marina Braila bis Tulcea sm 38
Polizei hat uns innerhalb 20 sm
2x mit ihrem Polizeiboot kontrolliert
Papiere sind in Ordnung!!

30.04.2019 Marina Braila
km 150
Rumänisches Essen, Einkaufen
Super WLAN wird genutzt, um via
Videoanruf mit Freunden zu führen.

29.04.2019 Ankerplatz
km 182
Die Felsen hindern die Donau
direkt in Schwarze Meer zu fließen.

28.04.2019 Ankerplatz
km 502
Die Donau bildet Sandbänke
mit Bewuchs innerhalb kürzester Zeit

 

27.04.2019 Corabia
km 628
Festgemacht an 22000PS mit
6 Containern konnten wir
Sprit sparen – Toll

Schleuse Djerdap 2 gegen 1.00 Uhr

26.04.2019 Hans feiert Geburtstag
km 884
Die Crew vom Container-Schiff
hat eingeladen – Klasse !!!

25.04.2019 Drencova
km 1016
Die Gastfreundschaft bei
Branko Blues Man herrlich

21.04.2019 Belgrad
km 1170

18.04.2019 Novi Sad
km 1258

15.04.2019 Mohacs
km 1447,5

14.04.2019 Paks  Ungarn
km 1532

10.04.2019
Wir sind immer noch im
schönen Budapest

28.03.2019 Yachthafen Prestige
Km 1653

117 km sind wir heute gefahren

Budapest bei Nacht

27.03.2019 Yachtclub Komarno
km 1767

24.03.2019 Yachtclub Bratislava
km 1865

Flott unterwegs
nur Fliegen ist schöner

23.03.2019 Hafen Kuchelau bei Wien
km 1935
An den Schleusen, Melk & Greifenstein mussten wir ca. 2 Stunden warten.
115 km zurückgelegt

22.03.2019 Marbach Hafen
km 2050

Zeitig sind wir aufgebrochen.
Eine herrliche, sonnige Fahrt

Marbach mit Basilika Maria Taferl

20.03.2019 Winterhafen Linz
km 2132
Hier bleiben wir für 2 Tage

19.03.2019 Yachthafen Schlögen
km 2187
Wir sind die ersten Gäste.
Herrlich nur wir im wunderschönen Yachthafen
1. Bayerisch-Österreichisches Skippertreffen 

18.03.2019 Schutzhafen Deggendorf
km2288
17.03.2019 Schleuse Geislingen
km2355

 

 

 

 

Marina Saal /Donau
km2411

 

Wir bleiben vorerst in der Marina Saal. Bestellung und Lieferung wird erwartet. Die Wartezeit wird mit Ausbauarbeiten gefüllt.
Durch die heftigen Regenfälle der letzten Tage ist Hochwasser angekündigt.

11.03.2019 Sonne, Regen, Schnee. Vorbei an Riedenburg, Kehlheim erreichen wir die Marina Saal.
Wir sind die ersten Gäste und wurden mit einem Begrüßungstrunk begrüßt.

Wir warten erstmal ab, bis das Schneetreiben aufhört und bleiben sicher festgemacht.

10.03.2019 Wir erreichen Schleuse Dietfurt und bleiben übernacht. Vorbei an der Europäischen Hauptwasserscheide. Sturm, Regen, orkanartige Böen begleiten uns.

09.03.2019 Wir machten in Roth an der Lände fest; Wir wollten eigentlich weiter sein, doch wir starteten mit 3stündiger Verspätung und Probleme mit dem Motor kamen hinzu. Hier übernachten wir erstmal und reparieren.

09.03.2019     Ahoi  –  Es geht los                  Time to say GOODBYE                Der 1. Motoryachtclub Nürnberg wünscht Euch viel Glück und immer eine Handbreit Wasser untem Kiel.

03.10.2018 Bootstaufe
mit Pfarrer R. Wemhoener
mit 120 Verwandten, Freunden,
Clubmitglieder wurde gefeiert.

Ein Traum wird wahr – Das Aussteigerpaar Barbara und Hans Hillreiner mit ihrer selbstgebauten                                                         Segelyacht DREAM und immer von der Familie unterstützt.

 

 

 

21.06.2018
von unserem Garten nach Nürnberg

Stolz und mit Herz klopfen
begleiten wir unsere DREAM
über Land.